Die Geschichte des Steins

In dieser Kategorie könnt ihr die Reise von Patricia als Schwälmer Engel verfolgen:

Patricia war eine junge Frau aus unserer Region, die 2010 an Krebs erkrankt ist. Anfang Juli hat sie leider ihren tapferen Kampf verloren. Sie war in diesem Jahr mit ihrem Mann noch in New York. Die nächste Reise – nach Paris – war für Juli geplant. Nun kann sie diese leider nicht mehr antreten. Deshalb lassen wir Patricia als Engel weiter reisen. Nach Paris* und noch viel weiter!

*****************************************
*Tief ergriffen von Patricias Tod hat Janina Riebeling ihr an ihrem Todestag einen Stein gewidmet und diesen in ihrem Heimatort „ausgewildert“.

Es muss Schicksal gewesen sein, dass ihn kurze Zeit später eine Bekannte von Patricia gefunden hat. Gemeinsam wurde die Idee noch etwas ausgefeilt:

Patrcia reiste nun als Engel noch im selben Monat nach Paris. Tamara Pohl machte ein Foto von dem Stein vor dem Eiffelturm und brachte ihn zurück in die Schwalm, wo er an Patricias Familie überreicht wurde.

Doch dies sollte nicht die letzte Reise gewesen sein.

Deshalb wurde ein zweiter Stein (mit Weltkugel) gemalt. Dieser soll – an Patricias Stelle – die Welt weiter bereisen.

Ihr wollte Patricia auch reisen lassen? Sehr gerne! Meldet Euch bitte per Mail an:

Teilen mit: